REGION VILNIUS (Vilnius - Kernavė - Trakai)

88 km
12 h.
10 objekt
Asphalt: 70%
Schotterstraße: 30%

Sehen Sie Geschichte der litauischen Hauptstadt Vilnius und ihrer Gegenden! Auf dieser 5-tägigen Route von 150 Kilometern genießen Sie nicht nur die wunderbar erhaltene Architektur und erfahren in den Museen viele interessante historische Zeugnisse über das Leben der früheren Litauer, sondern erleben hervorragende Landschaften auf Naturpfaden und Gärten mit einzigartiger Schönheit und Reiz zu jeder Jahreszeit. Nach Besichtigung der kurvenreichen Straßen der größten Altstadt Ost- und Mitteleuropas sowie Kirchen, der Burgen und Burghügel in Trakai, werden Sie von Schönheit dieser Route begeistert, aber auch Atmung der Geschichte fühlen.

Ablauf der Route

1. Botanischer Garten der Universität Vilnius
Natuur
Navigieren
Besuchszeit: 1 h.

Botanischer Garten der Universität Vilnius wurde im Jahre 1781 gegründet. Derzeit befinden sich in seiner Disposition zwei Grundflächen (in Vingis und in Kairėnai). Es ist der größte (Gesamtfläche 199 ha) und der reichste an Pflanzensammlungen Garten Litauens. Hier wachsen ungefähr 10 000 Pflanzensorten (etwa 190 Familien, 886 Gattungen).

Bis zum nächsten Objekt:
1.5 h.
3 m
2. Bernhardiner Garten
Natuur
Navigieren
Besuchszeit: 1 h.

Direkt im Zentrum von Vilnius zwischen Gediminas Burghügel, Fluss Vilnelė und Bernhardinerkloster liegt Bernhardiner Garten (früher Sereikiškiai Garten genannt). Über ein Jahr wurde Rekonstruktion des Gartens durchgeführt, bis 2013 das authentische Bild aus dem 19. Jh. nach dem Projekt des Künstlers Wladislaw Strauss wiederhergestellt wurde.

Bis zum nächsten Objekt:
1.5 h.
3 m
3. Altstadt von Vilnius
Architektur
Navigieren
Besuchszeit: 1 h.

Altstadt von Vilnius ist der älteste Stadtteil am linken Ufer des Flusses Neris südlich vom Burghügel. Urbanistisches Denkmal. Altstadt von Vilnius ist die größte Barock-Altstadt in Ost- und Mitteleuropa.

Bis zum nächsten Objekt:
1.5 h.
3 m
4. Halbinselburg in Trakai
Hügel
Navigieren
Besuchszeit: 1 h.

Halbinselburg von Trakai, auch Große Burg genannt, befindet sich in der Stadt Trakai, 0, 1 km nördlich von der Karaimų Straße, am Ende der Kęstučio Straße, auf der Halbinsel zwischen Galvė und Bernhardiner Seen. Sie liegt auf dem Gebiet des Kulturreservats von Trakai Insel- und Halbinselburgen.

Bis zum nächsten Objekt:
1.5 h.
3 m
Bis zum nächsten Objekt:
1.5 h.
3 m
6. Inselburg von Trakai
Architektur
Navigieren
Besuchszeit: 1 h.

Inselburg von Trakai ist eine gotische Burg in der Stadt Trakai, befindlich auf der Burginsel im Galvė See. Die Burg wurde auf Initiative der Fürsten Kęstutis und Vytautas im 14. Jh. gebaut.

Bis zum nächsten Objekt:
1.5 h.
3 m
7. Radwege in Trakai: Halbinselburg in Trakai – Senieji Trakai (Trakai Alte Stadt ); Inselburg in Trakai – Gutshof in Užutrakis
Natuur
Navigieren
Besuchszeit: 1 h.

Radwege in Trakai. Radwege sind mit feinem Schotter ausgelegt, Rände mit Betonbordüren abgegrenzt. Radfahrt oder Spaziergang auf einem sicheren Weg macht Spaß, weil der Weg am bildschönen Ufer des Galve Sees verläuft.

Bis zum nächsten Objekt:
1.5 h.
3 m
8. Seen in Trakai (Galvė, Akmena, Totoriškiai) und Strände
Natuur
Navigieren
Besuchszeit: 1 h.

Seen und Strände in Trakai – hier können Sie sich erholen, baden und mit klarem Seewasser erfrischen. An den Seen finden Sie schön eingerichtete Strände und Sportplätze.

Bis zum nächsten Objekt:
1.5 h.
3 m
9. Gutshof und Park in Užutrakis
Architektur
Navigieren
Besuchszeit: 1 h.

Gutshof und Park in Užutrakis. Bau des Pallasts wurde 1898–1901 durch die berühmte Adelsfamilie Tiškevičius veranlasst. Zur Pracht des Parks tragen Skulpturen und Teiche und zur Attraktivität des Palasts zahlreiche Veranstaltungen bei. Der Ufer am Palast erschließt einen romantischen Blick auf die Burg von Trakai.

Bis zum nächsten Objekt:
1.5 h.
3 m
10. Museum des archeologischen Ortes Kernavė (Museum von Kernavė)
Museen
Navigieren
Besuchszeit: 1 h.

In Kernavė werden Sie Exposition des archeologischen Ortes als einer Welterbestätte von der UNESCO-Liste besichtigen, und zwar archeologischen Ort Kernavė, Tätigkeit der Archäologen und Material aus den jährlich seit 1979 hier stattfindenden archäologischen Forschungen. Kernavė ist wie ein Buch, von dem kein Blatt herausgerissen wurde. Ziel der Exposition ist Interesse der Besucher, dieses Buch von Anfang bis zum Ende durchzulesen.

Bis zum nächsten Objekt:
1.5 h.
3 m
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben alle Objekte auf der Route gesehen!